Förderprojekte weiterlesen
Schmerztherapie bei Operationen verbessern
Die Behandlung postoperativer Schmerzen ist eine besondere ärztliche Herausforderung. In Zeiten der „High-Tech“-Medizin erlangen alternative Behandlungsmethoden wie die Akupunktur zur unterstützenden Schmerztherapie eine immer größer werdende Bedeutung.
Auch das intensive ärztliche Gespräch hilft, vor der Operation Ängste abzubauen. „In der geplanten Studie möchten wir untersuchen, inwieweit eine gezielte Kombination von Akupunktur und ärztlichem Gespräch Schmerzen reduzieren und damit gezielt zum Wohl der Patienten beitragen kann“, erklärt Dr. Sven Benson.

Die Studie konzentriert sich zunächst auf Patientinnen der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Alle Patientinnen erhalten so genannte „patientenkontrollierte Schmerzmittelpumpen“ durch die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, so dass eine optimale Versorgung mit Schmerzmitteln sichergestellt ist und sich zugleich der Bedarf an Schmerzmitteln objektiv messen lässt. „Unsere Erwartung ist, dass die unterstützende Wirkung der Akupunkturnadeln am stärksten zum Tragen kommt, wenn die Patientinnen ausführlich über die Wirkung informiert werden, und dass so der Schmerzmittelbedarf gesenkt und die Befindlichkeit verbessert werden kann“, hofft Dr. Benson.

Helfen Sie mit!

weiterlesenFörderprojekte Übersicht
SPENDEN
Spendenkonto
IBAN: DE 0937 0205 0005 0005 0005
BIC: BFSWDE33
Bank für Sozialwirtschaft
Konto:   5000 5000 5
BLZ: 370 205 00



Ihre Daten werden ausschließlich zur Kontakt- aufnahme verwendet und nicht an Dritte wei- tergegeben. Weitere Infos zum Datenschutz
Stiftungsmaterialien
Informieren Sie sich auch über unser Magazin, welches wir als PDF zum Download anbieten.
Sie möchten die Printausgaben der Stiftungs-
materialien bestellen oder den Newsletter
Stiftung Aktiv zukünftig bei Erscheinen erhalten?
Mailen Sie uns Ihre Wünsche, wir schicken Ihnen die Materialien.