Wir beantworten Ihre Fragen gerne:

Jetzt spenden

Ein Tor – ein Lächeln

Deutsche WM-Tore helfen schwerstkranken Kindern

Am 23. November 2022 findet das erste Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM 2022 statt. Dann heißt es wieder: Mitfiebern und Daumen drücken! Sie können dabei helfen, jedem Tor der deutschen Elf etwas Besonderes zu verleihen. Werden Sie Teil der Aktion „Ein Tor – ein Lächeln!“ und spenden Sie pro Tor einen wählbaren Betrag für die Besuche der Klinikclowns in der Essener Kinderklinik sowie für die medizinische Versorgung schwerstkranker Kinder in der Ukraine!


Lachen mit den Klinikclowns

Ein Krankenhaus ist nicht unbedingt als Ort bekannt, an dem es viel zu Lachen gibt. Besonders Kinder leiden darunter, ihre gewohnte Umgebung verlassen zu müssen und von Familie und Freunden getrennt zu sein. Die Klinikclowns bieten Abwechslung, Freude, ein offenes Ohr für Ängste und Sorgen und nehmen sich Zeit für die jungen Betroffenen. Mal laut und mal leise vertreiben sie Heimweh, schlechte Nachrichten und Langeweile. Die Besuche der Klinikclowns können über die gesetzliche Finanzierung nicht abgedeckt werden und sind daher auf Unterstützung angewiesen.


Medizinische Hilfe für die Ukraine

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine wurde in vielen Gebieten lebenswichtige Infrastruktur zerstört, so dass auch die medizinische Versorgung für kranke und schwerstkranke Kinder akut gefährdet ist. Diese Patientengruppe darf nicht in Vergessenheit geraten, denn nicht alle Kinder können im europäischen Ausland weiterbehandelt werden. Mit Ihrer Unterstützung kann kranken und schwerstkranken Kindern in der Ukraine geholfen werden. Schenken sie den jungen Patientinnen und Patienten eine Zukunft und den besorgten Familien Hoffnung, damit sie wieder lächeln können.


Wer kann mitmachen?

Mitmachen können Unternehmen und Vereine, aber natürlich auch Privatpersonen. Zur Wahl stehen jeweils drei Spendenstufen:

Für Unternehmen: 50, 150 oder 500 Euro pro Tor

Für Privatpersonen: 2, 9 oder 25 Euro pro Tor

Wie können Sie mitmachen?

Anmelden können Sie sich einfach und schnell mit dem untenstehenden Formular per Fax an 0201-723-5526 oder per E-Mail an info@universitaetsmedizin.de. Nach dem letzten Spiel der deutschen Nationalmannschaft erhalten Sie von uns ein Schreiben mit der Bitte, den für Sie errechneten Spendenbetrag (gewählte Spenderstufe x Zahl der deutschen WM-Tore) zu überweisen. Eine Spendenquittung erhalten Sie automatisch im Anschluss.

Prominenter Schirmherr der Aktion: Otto Rehhagel

Erfahren Sie mehr über die Aktion:

Werden Sie Partner der Aktion:

Teilnahmeformular für Unternehmen:

Mitmach-Flyer für Privatpersonen:

Jetzt helfen - Jetzt spenden

Spendenzweck: Ein Tor – Ein Lächeln

Newsletter

Erfahren Sie von aktuellen Förderprojekten und melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.