Wir beantworten Ihre Fragen gerne:

Jetzt spenden

27. März 2020

Unterstützung auch in Krisenzeiten: Wer spendet für Medizin und warum?

Ein stabiles Gesundheitswesen ist in Krisenzeiten überlebenswichtig. Gut ausgestattete Krankenhäuser, ausreichende Personalressourcen und agile Strukturen, die eine schnelle Reaktionsfähigkeit erlauben, sind unerlässlich, um solchen Ausnahmesituationen bestmöglich zu begegnen und die negativen gesundheitlichen Auswirkungen so gering wie möglich zu halten. Spenden für das Gesundheitswesen können und sollen nicht die medizinische Grundversorgung abdecken, aber sie erhalten in Krisenzeiten eine zusätzliche Bedeutung.  

Die Corona-Pandemie zeigt: Eine Unterstützung für das Gesundheitswesen ist wichtiger denn je. Erste bundesweite Studie zum Spenderverhalten im Bereich der Universitätsmedizin ab sofort erhältlich.

Ab sofort erhältlich unter www.dfrv.de oder hier.

Hier gelangen Sie zur Pressemeldung.

Newsletter

Erfahren Sie von aktuellen Förderprojekten und melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.