Wir beantworten Ihre Fragen gerne:

Jetzt spenden

Sarkome bei Kindern durch Forschung bekämpfen und besiegen

Sarkome gehören zu den häufigsten und auch zu den gefährlichsten Krebserkrankungen bei jungen Menschen. Im Vergleich zu anderen Krebsarten sind Sarkome dennoch selten, weshalb Forschungsprojekte über Sarkome nur selten gefördert werden können.

Die bösartigen Knochen- und Weichteiltumore verlangen besonders bei Kindern eine individuell abgestimmte Therapie. Denn Kinder, die an einem Sarkom erkrankt sind, leiden häufig noch stärker als Erwachsene unter den Nebenwirkungen der für sie lebenswichtigen Chemotherapie.

Hier setzt die Sarkomforschung für Kinder mit einem Schwerpunkt an: Die Forscher suchen nach Möglichkeiten, die Therapien bei größtmöglicher Wirksamkeit schonender zu gestalten, sodass die Kinder die Behandlung besser überstehen. Außerdem arbeiten die Experten daran, individuelle Therapien für die Kinder zu finden, die bereits Metastasen haben. So können langfristig die Prognosen auch von Kindern, bei denen der Krebs schon fortgeschritten ist, deutlich verbessert werden.

Jetzt helfen - Jetzt spenden

Spendenzweck: Sarkomforschung Kinder

Newsletter

Erfahren Sie von aktuellen Förderprojekten und melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.