Förderprojekte weiterlesen
Musiktherapie in der Kinderklinik
Das Angebot der Musiktherapie in der Kinderklinik bietet kleinen Patienten eine individuelle Ausdrucksmöglichkeit und eine wichtige Abwechslung vom oftmals eintönigen Klinikalltag. Durch die Musik können sie sich hörbar machen und auch ohne Worte ihre Stimmungen und Gefühle mitteilen.
Singen, Musikmachen oder Musikhören – Musik macht glücklich. Mit einem multisensorischen Ansatz, also über viele Sinneskanäle, steht bei der Musiktherapie die Aktivität des Patienten im Vordergrund. Die Therapie ist individuell auf jeden Patienten abgestimmt. Das Spektrum reicht vom Hören und Erleben von Musik bis hin zur aktiven Beteiligung der Patienten mit Instrumenten oder der eigenen Stimme. Musik und Instrumente wirken aktivierend, motivierend und belohnend, die Patienten können sie im spielerischen Rahmen erkunden, spielen und einsetzen.

Bei der Musiktherapie in der Kinderklinik wird jedem Kind eine individuelle Ausdrucksmöglichkeit gegeben, die im belastenden, oftmals eintönigen und fremdbestimmten Klinikalltag eine willkommene Abwechslung darstellt. Die Musik ermöglicht es den Kindern, sich durch Klang und Rhythmus einhüllen und tragen zu lassen, Harmonie zu erleben oder eigene Disharmonie auszudrücken, sich hörbar zu machen und ohne Worte Stimmungen mitzuteilen. Kreativität, Eigeninitiative, Wahrnehmung oder einfach nur Spaß stehen im Vordergrund. Das Selbstwertgefühl wird ebenso gestärkt wie musikalische, motorische und sprachlich-stimmliche Fähigkeiten.

Die Hauptziele in unserem Projekt Musiktherapie sind:
  • Entwicklungs- und Wahrnehmungsförderung
  • Förderung der Aufmerksamkeit und Konzentration
  • Motivation zur Eigenaktivität
  • Förderung und (Wieder-)Herstellen von Wohlbefinden und Entspannung
  • Musik als Ressource
  • Erleben von Selbstwirksamkeit
  • Positives Selbsterleben
  • Motivation bei motorisch-funktionellen Inhalten
  • Gemeinschaftserleben und Freude in der Gruppe

Die Musiktherapie in der Kinderklinik des Universitätsklinikums Essen übernimmt die erfahrene NICU-Musiktherapeutin Dr. Susann Kobus. Sie bietet Einzelmusiktherapie an, um ganz individuell auf die Bedürfnisse einzelner Patienten einzugehen. Darüber hinaus gibt es musiktherapeutische Gruppen mit bis zu vier Kindern. 

Musiktherapie auf der Frühgeborenenstation
Auf die Neugeborenen wirken viele neue Eindrücke ein, Licht, Geräusche, Gerüche. Frühgeborenen fehlt es an Geborgenheit und den Rhythmus spendenden Hörerfahrungen aus dem Mutterleib, also Herzschlag und Stimme der Mutter. Individuell angepasste Musiktherapie-Sitzungen von jeweils rund 20 Minuten können sie beim Start ins Leben unterstützen: Sie werden wacher und reagieren sichtbar und in unterschiedlicher Weise auf das Kontaktangebot. Sie bekommen Halt und Rhythmus, um sich zu orientieren. Die Atmung kann beruhigt und stabilisiert werde, sie können sich entspannen. Die Therapieeinheiten haben positive Wirkung auf die Sauerstoffsättigung, die Herzfrequenz und das Aufmerksamkeitspotential. Eltern berichten daher oft, dass ein musiktherapeutisches Angebot während des Klinikaufenthalts das Kind positiv unterstützen konnte. Eltern und Geschwister sind bei der Therapie herzlich eingeladen, mitzuwirken und als Beobachter dabei zu sein.
Die Musiktherapie ist ein wichtiges Angebot in der Kinderklinik, das jedoch über die medizinische Grundversorgung hinausgeht und daher nur dank Spenden möglich ist.

Helfen Sie mit!

JETZT SPENDEN

unter dem Stichwort: "Musiktherapie"
weiterlesenFörderprojekte Übersicht
SPENDEN
Spendenkonto
IBAN: DE 0937 0205 0005 0005 0005
BIC: BFSWDE33
Bank für Sozialwirtschaft
Konto:   5000 5000 5
BLZ: 370 205 00



Ihre Daten werden ausschließlich zur Kontakt- aufnahme verwendet und nicht an Dritte wei- tergegeben. Weitere Infos zum Datenschutz
Stiftungsmaterialien
Informieren Sie sich auch über unser Magazin, welches wir als PDF zum Download anbieten.
Sie möchten die Printausgaben der Stiftungs-
materialien bestellen oder den Newsletter
Stiftung Aktiv zukünftig bei Erscheinen erhalten?
Mailen Sie uns Ihre Wünsche, wir schicken Ihnen die Materialien.