Wir beantworten Ihre Fragen gerne:

Jetzt spenden

10.000 € für die Initiative „Spenden für Corona“: EIS.de macht sich für Forschung und Krankenversorgung stark

Alle aktuellen Informationen und weitere Unterstützungsmöglichkeiten der Initiative Spenden-für-Corona finden Sie hier.

Der führende deutsche Online-Shop für intime Lifestyle-Produkte folgt damit einem Aufruf der Stiftung Universitätsmedizin, die sich mit ihrer bundesweiten Initiative „Spenden für Corona“ für die Erforschung des Corona-Virus sowie Hilfsangebote für Patientinnen und Patienten einsetzt.   

Essen, 15.04.2020 – Seit dem 22. März 2020 gilt in Deutschland ein Kontaktverbot für mehr als zwei Personen im öffentlichen Raum. Gerade in diesen Zeiten kommt dem Online-Handel eine besondere Bedeutung zu. Mit der Unterstützung von EIS.de wächst die Aktion „Online für Corona“ innerhalb der Spendeninitiative weiter.

„Die aktuelle Situation und die damit verbundene Isolation sehen viele als Chance, die eigene Sinnlichkeit und die des Partners (neu) zu entdecken – zumindest interpretieren wir so den Anstieg der Abverkaufszahlen von EIS.de parallel zum Auftauchen des Corona-Virus. Natürlich sind wir uns aber grundsätzlich unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Als uns der Aufruf der Stiftung Universitätsmedizin erreichte, war klar: Wir möchten gerne etwas an diejenigen zurückgeben, die aktuell mit Hochdruck an einer Eindämmung des Virus arbeiten: Forscher, Ärzte und Pflegepersonal“, so Nina Barz, Head of Communications and Marketing der Triple A Internetshops GmbH, zu der u.a. auch EIS.de gehört.

Jorit Ness, Geschäftsführer der Stiftung Universitätsmedizin ist dankbar über die Unterstützung: „10.000 € für Forschung und Krankenversorgung – das ist gelebte Solidarität. Wir brauchen in dieser Zeit schnelle Hilfe, die direkt ankommt. Die Unterstützung von EIS.de hilft uns dabei sehr und bringt uns in unserer Arbeit einen weiteren Schritt voran. Wir hoffen, dass weitere Online-Händler dem Beispiel folgen werden.“       

Weitere Informationen unter: www.spenden-für-corona.de

Nähere Informationen:

Jorit Ness
Geschäftsführer
Stiftung Universitätsmedizin Essen
Tel.: 0201 / 723-4699

jorit.ness@uk-essen.de

Newsletter

Erfahren Sie von aktuellen Förderprojekten und melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.