Pressemitteilung weiterlesenPresse Übersicht
16.09.2015
Tag des Kinderkrankenhauses 2015
Wie funktioniert eine Kinderklinik?
Essen, 16.09.2015 – Wie misst man den Blutdruck? Wofür braucht man Ultraschall? Und wie funktioniert ein Mikroskop? Die Antworten auf diese und andere Fragen aus der Welt der Medizin erhielten mehr als 350 Schülerinnen und Schüler von insgesamt 11 Essener Grundschulen sowie über 50 Patienten aus der Kinderklinik des Universitätsklinikums Essen (UK Essen) beim „Tag des Kinderkrankenhauses“ am heutigen Mittwoch, 16.09.2015. Von 13.00 bis 16.30 Uhr konnten sie dabei einen „medizinischen Parcours“ in der Kinderklinik durchlaufen, sich vom Team des Skills Lab der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen zu „Junior-Sanitätern“ ausbilden lassen oder auf einem „Markt der Möglichkeiten“ Drachen basteln, Zauberkünstler bestaunen oder die Hüpfburg ausprobieren. Eingeladen hatten mehrere Vereine und Initiativen, die Eltern und Lehrer über ihre Arbeit und Fördermöglichkeiten informierten.

„Es war unser gemeinsames Ziel, mit einer solchen Veranstaltung einerseits gesunden Kindern die Angst vor dem Krankenhaus ein Stück weit zu nehmen und andererseits den oft schwerkranken kleinen und größeren Patienten der Kinderklinik einen Tag zu ermöglichen, an dem sie ihre Krankheit vergessen und einfach mal wieder Kind sein können“, erläutert Prof. Dr. Ursula Felderhoff-Müser, Direktorin der Klinik für Kinderheilkunde I und Vorstandsmitglied der Stiftung Universitätsmedizin, die Hintergründe der Veranstaltung. Gemeinsam mit der Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V., dem Forschungsunterstützungskreis Kindernephrologie e.V., Nephrokids Nordrhein-Westfalen e.V., dem Ronald McDonald Haus Essen, dem Weg der Hoffnung e.V. und dem Skills Lab der Medizinischen Fakultät hatte die Stiftung dazu ein buntes Programm organisiert, das von den Clowns „Flocke“ und „Schlatge“ um Punkt 13.00 Uhr gestartet wurde. „Danach wuselten über 400 Kinder und Jugendliche gemeinsam über den Campus – ein wirklich schönes Bild“, so Prof. Dr. Peter Hoyer, geschäftsführender Direktor der Kinderklinik II, und Prof. Dr. Dirk Reinhardt, Direktor der Klinik für Kinderheilkunde III, ergänzt: „Das es zeigt: Wenn alle an einem Strang ziehen, kann man etwas Großes erreichen. Schließlich haben alle Initiativen und Vereine diesen Tag gemeinsam geplant, entwickelt und umgesetzt.“

Dieses große Engagement würdigte auch Dr. Nicolai Kranz, Kaufmännischer Direktor des UK Essen, der gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen zur Eröffnung gekommen war: „Das Engagement jeder einzelnen Initiative, jedes Vereins und jeder Stiftung ist wichtig, um die bestmögliche Versorgung der Kinder und Jugendlichen sicherzustellen. Denn um gesund zu werden, brauchen die rund 30.000 Kinder und Jugendlichen, die wir pro Jahr in unserer Kinderklinik behandeln, mehr als das medizinisch Notwendige. Da die Krankenkassen dies aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht finanzieren dürfen, sind wir hier auf die Unterstützung gemeinnütziger Vereinigungen angewiesen. Und der heutige Tag war ein starkes positives Signal dafür, dass unsere kleinen und größeren Patienten auch nach der Fertigstellung des Neubaus der Kinderklinik im Jahr 2020 damit rechnen können, die Hilfe zu erhalten, die ihren Bedürfnissen entspricht und die sie verdient haben. Darüber freue ich mich sehr“, so Dr. Nicolai Kranz, der sich gleichzeitig bei allen Beteiligten für ihren Einsatz beim „Tag des Kinderkrankenhauses“ bedankte.

Pressekontakt:

Kristina Gronwald
Stellvertretende Pressesprecherin
Stabsstelle Marketing und Kommunikation
Tel.: 0201/723-3683
kristina.gronwald@uk-essen.de
www.uk-essen.de

Nähere Informationen:
Jorit Ness
Geschäftsführer
Stiftung Universitätsmedizin
Tel.: 0201/723-4699
jorit.ness@uk-essen.de
www.universitaetsmedizin.de
weiterlesenPresse Übersicht




Ihre Daten werden ausschließlich zur Kontakt- aufnahme verwendet und nicht an Dritte wei- tergegeben. Weitere Infos zum Datenschutz
Pfeil nach rechts Pfeil nach unten
In unserem Presse-Archiv finden Sie Pressemitteilungen und Meldungen