Förderprojekte weiterlesen
Kämpfen für Kinderherzen
Projekte zugunsten herzkranker Kinder und ihrer Angehörigen sowie der Zugang zu optimalen Fortbildungsangeboten für die behandelnden Ärzte schaffen bestmögliche Voraussetzungen für die weitere Entwicklung der jungen Patienten.

Dr. Ulrich Neudorf, Kinderkardiologe am Universitätsklinikum Essen begleitet seine jungen Patienten häufig von Geburt an.  Er berichtet von einem kleinen Mädchen, das an einer angeborenen Herzkrankheit leidet und in ihrem jungen Leben bereits 40 Mal defibrilliert wurde. Heute lebt sie, dank einer hochkomplexen und erfolgreichen Operation, mit einem Schrittmacher-Defibrillator und meistert ihr Leben mit allen Hürden.  Halbjährlich muss sie zu Kontrolluntersuchungen ins Krankenhaus, Übernachtungen bei Freunden, längere Ausflüge oder sportliche Aktivitäten sind nicht möglich.

Umso wichtiger ist für das kleine Mädchen die Gemeinschaft, die sie neulich bei einer Schrittmacher-Tagung für betroffene Kinder und ihre Eltern am Universitätsklinikum Essen erlebt hat. Zum ersten Mal hat sie andere Kinder kennengelernt, die Ähnliches erlebt haben. Die Tagung hat ihr gezeigt, dass sie nicht alleine ist.

Neben diesen Eltern-Kind-Tagen unterstützt die Stiftung Universitätsmedizin Essen viele weitere Projekte am Universitätsklinikum Essen für kranke und schwerstkranke Kinder sowie deren Familien, um ihnen Kraft zu geben und Lebensmut zu schenken. Neben der Möglichkeit des Austausches betroffener Familien untereinander, können dies Spielgeräte sein, die den jungen Patienten die oft langen Wartezeiten vor Untersuchungen verkürzen und ihnen durch Ablenkung ein wenig die Angst nehmen. Ebenso helfen dabei spezielle Elternliegen, die den Familien die Chance bieten, auch nachts immer bei ihren Kindern zu bleiben, aber auch Fortbildungen, die den Ärzten zusätzliche Möglichkeiten der Weiterbildung eröffnen – denn hochkomplexe Operationen erfordern außerordentliche Expertise.

Nur dank Spenden kann die so wichtige Arbeit für herzkranke Kinder in der Kinderklinik um zusätzliche Angebote ergänzt werden, die über den medizinischen Versorgungsbedarf hinausgehen.

Dabei hilft jede Spende – ob groß oder klein!

JETZT SPENDEN

Unter dem Stichwort: Herzkranke Kinder

 

weiterlesenFörderprojekte Übersicht
SPENDEN
Spendenkonto
IBAN: DE 0937 0205 0005 0005 0005
BIC: BFSWDE33
Bank für Sozialwirtschaft
Konto:   5000 5000 5
BLZ: 370 205 00



Ihre Daten werden ausschließlich zur Kontakt- aufnahme verwendet und nicht an Dritte wei- tergegeben. Weitere Infos zum Datenschutz
Stiftungsmaterialien
Informieren Sie sich auch über unser Magazin, welches wir als PDF zum Download anbieten.
Sie möchten die Printausgaben der Stiftungs-
materialien bestellen oder den Newsletter
Stiftung Aktiv zukünftig bei Erscheinen erhalten?
Mailen Sie uns Ihre Wünsche, wir schicken Ihnen die Materialien.