Aktuelles
13.02.2019
6. Essener Vorsorgeveranstaltung startet mit Besucherrekord - nächster Termin am 15. Juli




Peter Renzel, Dezernent der Stadt Essen für Soziales und Gesundheit, begrüßte die Gäste und leitete in die Themenfelder der Essener Vorsorgeveranstaltung ein.
Vier Fachreferenten beantworteten gemeinsam mit weiteren Vertretern der Universitätsmedizin Essen aus der Stabsstelle Recht, Krankenhausseelsorge und Nephrologie individuelle Fragen der Gäste.


Foto rechts: Peter Renzel, Dezernent der Stadt Essen für Soziales und Gesundheit
Foto links: Dr. J. Hense, Oberarzt WTZ, J. Ness, Geschäftsführer der Stiftung Universitätsmedizin Essen, W. Blein, Vizepräsident des Amtsgerichts a.D., Dr. R. Kundt, Leiter des Gesundheitsamtes, Peter Renzel, Dezernent der Stadt Essen für Soziales und Gesundheit


„Danken möchte ich jedem Einzelnen, der einen Beitrag für das Gelingen dieser Veranstaltung gegeben hat. Gemeinsam haben wir den Besucherrekord erfolgreich gemeistert - darauf können wir zu Recht stolz sein!“, so Jorit Ness, Geschäftsführer der Stiftung Universitätsmedizin Essen.
 


Der Termin der nächsten 7. Essener Vorsorgeveranstaltung steht bereits fest: 15. Juli 2019 um 14 Uhr sowie um 17 Uhr.
Eine Anmeldung ist erforderlich. Um die Unkosten für Kaffee, Kuchen und die ausgehändigten Informationsmaterialien zu tragen, bitten wir höflichst um einen Kostenbeitrag von 5€. Eine Begleitperson pro Anmeldung ist kostenfrei.

Weitere Infos hier.


weiterlesenAktuelles Übersicht
SPENDEN
Spendenkonto
IBAN: DE 0937 0205 0005 0005 0005
BIC: BFSWDE33
Bank für Sozialwirtschaft
Konto:   5000 5000 5
BLZ: 370 205 00



Ihre Daten werden ausschließlich zur Kontakt- aufnahme verwendet und nicht an Dritte wei- tergegeben. Weitere Infos zum Datenschutz
Pfeil nach rechts Pfeil nach unten
In unserem Aktuelles-Archiv finden Sie Mitteilungen und Meldungen