Aktuelles
06.12.2018
Schalke-Profis besuchen Kinderklinik
FC Schalke 04 beschenkt kleine Patienten und spendet 1.904 Euro
Essen, 05.12.2018 – Blau-weiße Geschenke und leuchtende Augen beim Besuch der Schalker Fußballstars in der Essener Kinderklinik: Nach einem spannenden „Bettenball-Turnier“ überreichten die Spieler Geschenkekisten an die Kinder und eine Spende in Höhe von 1.904 Euro an die Stiftung Universitätsmedizin zugunsten von Förderprojekten in der Kinderklinik.



Kurz vor dem Nikolaustag erstrahlten die kleinen Gesichter der Patienten in der Kinderklinik der Universitätsmedizin Essen: Spieler vom FC Schalke 04 hatten sich zum Adventsbesuch angemeldet, um die kranken und schwerstkranken Kinder mit einer vorweihnachtlichen Überraschung aufzuheitern. Mit dabei waren Kapitän und Torhüter Ralf Fährmann sowie Nabil Bentaleb, Guido Burgstaller, Daniel Caligiuri, Amine Harit, Michael Langer, Omar Mascarell, Weston McKennie, Matija Nastasi?, Sascha Riether, Sebastian Rudy, Salif Sané, Alessandro Schöpf und Steven Skrzybski.       

Der Höhepunkt des Besuchs: Beim mittlerweile schon traditionellen Bettenball-Turnier der Schalker-Profis gegen die „Kinderklinik-Allstars“ traten die kleinen Patienten gegen die Fußballgrößen an und zeigten sich äußerst talentiert beim Zielen auf das zum Tor umfunktionierte Gitterbett. Letztlich mussten sich die Profis gegen die jubelnden Patienten geschlagen geben. Zusätzlich zum Sieg gab es reichlich Autogramme und Selfies für die frischgebackenen Gewinner. „Für die Kinder ist so eine Überraschung eine ganz besondere und willkommene Abwechslung im Klinikalltag. Das ein oder andere Funkeln in den Augen der kleinen Patienten habe ich heute entdecken können“, dankt Prof. Dr. Stefan Gesenhues, Geschäftsführender Direktor am Institut für Allgemeinmedizin und Aufsichtsratsmitglied bei FC Schalke 04, den Königsblauen für ihren Besuch.

In der Kinderklinik der Universitätsmedizin Essen ist der Besuch der Schalker Lizenzspielerabteilung zur Vorweihnachtszeit bereits fest etabliert. So schaute die Sportler nach dem Duell noch auf einzelnen Zimmern vorbei und ließen rund 100 Kinder für einen Moment den Klinikalltag vergessen. „Als Profi-Sportler wissen wir natürlich, wie wichtig Gesundheit ist. Deshalb nehmen wir uns gerade vor Weihnachten gerne die Zeit, um den Kindern in der Klinik eine Freude zu machen und sie ein wenig abzulenken“, erklärt Torhüter Ralf Fährmann. Geschenke in sogenannten „Kumpel-Kisten“ für jedes Kind brachten die „Schalker“ mit – und außerdem einen Scheck über 1.904 Euro für Förderprojekte der Stiftung Universitätsmedizin in der Kinderklinik. „Wir sind sehr dankbar für diese Unterstützung. Insbesondere die Zeit, die die Spieler mit den Kindern verbringen, ist ein unbezahlbares Geschenk“, weiß Prof. Dr. Karl-Heinz Jöckel, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Universitätsmedizin.

weiterlesenAktuelles Übersicht
SPENDEN
Spendenkonto
IBAN: DE 0937 0205 0005 0005 0005
BIC: BFSWDE33
Bank für Sozialwirtschaft
Konto:   5000 5000 5
BLZ: 370 205 00



Ihre Daten werden ausschließlich zur Kontakt- aufnahme verwendet und nicht an Dritte wei- tergegeben. Weitere Infos zum Datenschutz
Pfeil nach rechts Pfeil nach unten
In unserem Aktuelles-Archiv finden Sie Mitteilungen und Meldungen