Aktuelles
19.04.2018
Die neue Stiftung Aktiv Nr. 19 ist da!
Lesen Sie die neue Ausgabe online.


Die 19. Ausgabe der Stiftung Aktiv informiert nicht nur über die vergagene und zukünftige Arbeit der Stiftung, sondern sie erzählt auch die Geschichten derer, denen geholfen werden konnte. Ein selbstbestimmtes Leben trotz Krankheit führen, das ist für Andreas Aarlt trotz seiner Herzinsuffizienz dank der Behandlung am Universitätsklinium möglich. Seine Krankheitsgeschichte ist kein Einzelfall. Unter der sogenannten Herzschwäche leidern allein in Deutschland etwa 3 Millionen Menschen. Prof. Dr. Tienush Rassaf vom Universitätsklinikum Essen klärt im Interview über die Risikofaktoren dieser Krankheit auf.
 
Jetzt online lesen!

NRW-Ministerin für Kultur und Wissenschaft, Isabel Pfeiffer-Poensgen, berichtet im Interview von ihrem Wechsel aus der Kultur in die Politik und verrät, wieso Angebote wie die Kunsttherapie am Uniklinikum den Alltag der Patientinnen und Patienten ungemein bereichern. Außerdem gibt es einen Ausblick auf die Aktion "Ein Tor - ein Lächeln", bei der während der Fußball-Weltmeisterschaft in diesem Sommer für jedes Tor gespendet wird. Schirmherr ist in diesem Jahr Otto Rehagel, der Griechenland im Jahr 2003 als Trainer zum Europameister-Titel führte.
Wir blicken zurück auf die Benefiz-Gala Nessun Dorma, bei der wir zusammen  mit der Aktion "Lieblingsfarbe BUNT" 41.762 Euro an Spenden für kranke und schwerstkranke Kinder sammeln konnten. Prof. Dr. Clemens Aigner, Direktor der Klinik für Thoraxchirurgie, berichtet über die verbesserte Forschung an menschlichen Lungen, während die Stroke-Unit, also das Schlaganfallzentrum, ein neues Gerät für die Schluckuntersuchung erhält.

Außerdem laden wir Sie zu unserem Tag der offenen Tür am 15. Mai ab 15.30 Uhr in die Räumlichkeiten unserer Stiftung ein.

Neben vielen weiteren Informationen aus Forschung, Lehre und Patientenbetreuung rund um die Essener Universitätsmedizin erfahren Sie auch Neuigkeiten der Stiftung und ihren weiteren Aktionen.

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!

weiterlesenAktuelles Übersicht
SPENDEN
Spendenkonto
IBAN: DE 0937 0205 0005 0005 0005
BIC: BFSWDE33
Bank für Sozialwirtschaft
Konto:   5000 5000 5
BLZ: 370 205 00



Ihre Daten werden ausschließlich zur Kontakt- aufnahme verwendet und nicht an Dritte wei- tergegeben. Weitere Infos zum Datenschutz
Pfeil nach rechts Pfeil nach unten
In unserem Aktuelles-Archiv finden Sie Mitteilungen und Meldungen