Aktuelles
08.02.2013
Lebensqualität von Schwerstkranken verbessern
Seit rund einem Jahr hat das Universitätsklinikum Essen eine Palliativstation, auf der zurzeit bis zu neun Patienten behandelt werden können. Das Ziel der Mediziner, Pflegenden, Seelsorger und des Sozialdienstes liegt darin, die Lebensqualität der schwerstkranken und sterbenden Menschen in ihrer letzten Lebensphase zu verbessern.
Die Patienten sollen sich in den sorgsam gestalteten Zimmern gut aufgehoben fühlen. Dies gilt auch für nahe Angehörige: Ihnen steht in den Einzelzimmern ein Bett zur Verfügung. Die freundlich gestaltete Dachterrasse lädt zum Verweilen ein. Und im großen Aufenthaltsraum kann selbst gekocht werden. Kunst und Maltherapie finden im Neubau ebenso ihren Platz. Um den Patienten ein Stück Normalität geben zu können, organisiert das Mitarbeiterteam zudem immer wieder kleine Feste und kulturelle Veranstaltungen. An dieser Stelle unterstützt die Stiftung Universitätsmedizin die Palliativstation.
weiterlesenAktuelles Übersicht
SPENDEN
Spendenkonto
IBAN: DE 0937 0205 0005 0005 0005
BIC: BFSWDE33
Bank für Sozialwirtschaft
Konto:   5000 5000 5
BLZ: 370 205 00



Ihre Daten werden ausschließlich zur Kontakt- aufnahme verwendet und nicht an Dritte wei- tergegeben. Weitere Infos zum Datenschutz
Pfeil nach rechts Pfeil nach unten
In unserem Aktuelles-Archiv finden Sie Mitteilungen und Meldungen